Schnuppertauchen bei Freunden

 

Das Traditionelle Schnuppertauchen am Überlinger Promenadenfest

wird auch dieses Jahr wieder von unseren Tauchsportfreunden der

TGÜ (Tauchergruppe Überlingen) zusammen mit dem

BAT (www.bat-ueberlingen.de) organisiert.

 

Getaucht werden kann

am Fr. 21.07. von 18:00 - 20:00

am Sa. 22.07. von 11:00 - 21:00

am So. 23.07. von 11:00 - 16:00

Das Schnuppertauchen ist für Kinder ab 8 Jahren und Junggebliebene bis 88 Jahre :-).

Stadtfest Singen | 23.06. - 25.06.2017

Stadtfest Singen vom 23. bis 25. Juni 2017

 

Gerne möchten wir auch dieses Jahr alle Tauchsportinteressenten auf unseren Stand am Singerner Stadfest herzlich einladen.

 

Wie auch die letzten Jahre haben wir wieder unser Tauchbecken für die kleinen Taucher mit dabei. Hier können die kleinen Besucher den Großen mal so richtig zeigen, wie das Tauchen mit Flasche so funktioniert.

 

Wer Badeanzug, Handtuch, Flossen und Taucherbrille daheim hat, kann diese gerne mitbringen oder sie sich einfach bei uns ausleihen.

 

 

Für das leibliche Wohl ist mit einem reichlichen Kaffee- und Kuchenangebot gesorgt.

 

Ihr findet uns in der Ekkehardstraße 15, Kreuzung August-Ruf-Straße.

 

Die Mitglieder des Tauchclubs Singen 

freuen sich auf Euch!

 

Tauch-Club Singen e.V.



mehr lesen

Anmeldung zum Freibad Schnuppertuachen am 02.07.2017 online

Ab sofort könnt Ihr euch für das Schnuppertauchen am 02.07.2017 im Singener Aachbad online anmelden!

 

Zur Anmeldung und weiteren Informationen, gelangt ihr über den Link oben in der Navigation oder direkt hier:               ---> ANMELDUNG <---

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Mindest Teilnahmealter 16 Jahre.

 

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und wünschen euch viel Spaß!

 

Euer Team vom Tauch-Club Singen


Besuch der Überlinger Druckkammer

Die Tauchergemeinde am Bodensee kann sich glücklich schätzen, dass in den Überlinger HeliosKliniken eine moderne Druckkammer steht. Vom BTSV betrieben werden hier u.a. Taucher mit DCS Symptomen behandelt.

Daneben lässt sich diese Kammer auch gut nutzen, um den narkotischen Effekt des Stickstoffs „trocken“ zu erleben.

In kontrollierter Umgebung wurde eine Tiefe von 50m simuliert.

Auf Video dokumentiert erlebten wir unterschiedliche Wirkungen in Form veränderten Verhaltens (in sich gekehrt, fokussieret, euphorisch) wie es uns auf unseren typischen Tauchprofilen -wenn auch unbewusst- immer begleiten kann.

Abgerundet wurden die Fahrten der 11 TCSler von Theorie Einheiten „Wirkung von Gasen“ und „Tauchunfälle“.

Eine lehrreiche Angelegenheit, die wie angekündigt auch die Lachmuskeln trainierte.


Ostertauchen des Tauchclub Singen 2017

 

 

Bei tollem Wetter aber kühlen 8 Grad und Wind, trafen sich 11 Taucher mit Begleitung und weitere Mitglieder zum geselligen Anlass wie gewohnt in Sipplingen am Pavillon.

Um 10:30 Uhr gingen die Taucher auf die Suche und ab 11:10 Uhr tauchten sie nach und nach mit 39 Eier von 59 versteckten wieder auf.

 

Es bleiben also ca. 20 Eier zurück und nächstes Jahr ist somit Vorsicht geboten.

Der Osterhase hat ein neues Gesicht bekommen und er kann nachweislich Grillen!

Der besondere Dank fürs Ausrichten des Ostertauchens geht an Andy Regenbogen!


0 Kommentare

Stadtfest Singen 2016 | 24.06.-26.06.

Stadtfest Singen vom 24. bis 26. Juni

 

Gerne möchten wir auch dieses Jahr alle Tauchsportinteressenten auf unseren Stand am Singerner Stadfest herzlich einladen.

 

Wie auch die letzten Jahre haben wir wieder unser Tauchbecken für die kleinen Taucher mit dabei. Hier können die kleinen Besucher den Großen mal so richtig zeigen, wie das Tauchen mit Flasche so funktioniert.

 

Wer Badeanzug, Handtuch, Flossen und Taucherbrille daheim hat, kann diese gerne mitbringen oder sie sich einfach bei uns ausleihen.

Für das leibliche Wohl ist mit einem reichlichen Kaffee- und Kuchenangebot gesorgt.

 

Ihr findet uns in der Ekkehardstraße 15, Kreuzung August-Ruf-Straße.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Tauch-Club Singen e.V.



mehr lesen

Tauchausfahrt zum Plansee vom 13.05 bis 15.05.2016

TCS goes PLANSEE

oder auch "Es regnet...lass und Tauchen gehen!"

 

Unter diesem Motto stand das Tauchwochenende 2016 am Plansee. Dem kurzfristigen Aufruf, sich über Pfingsten als Selbstversorger im Planseecamp bzw. auf dem Campingplatz einzunisten, war eine kleine Taucher-Gruppe teils mit Familienanhang gefolgt. Die 5 Tage Wetterprognose ließ jedoch erahnen: die Eisheiligen schlagen diese Jahr pünktlich, kaltnass und unerbittlich zu, so dass der Familienanhang kurzerhand zu Hause blieb. Übrig blieben eine vierköpfige Truppe zum Bezug eines Bungalows im ganz auf den Tauchsport ausgerichteten Planseecamp.

Ein Bericht von Volker Hausam

 

mehr lesen

Rhein-Strömungstauchgang Schaffhausen

Strömungstauchgang |Vatertag 2016

Auch in diesem Jahr fand sich an Vatertag eine 15-köpfige Tauchgruppe zum Strömungstauchen im Rhein ein. Erfreulicherweise waren auch drei Gäste der Einladung gefolgt, wobei sich Ralf vom BAT, mit großem Kameragehäuse ausgestattet, obendrein als UW-Fotograf entpuppte. Die hier abgebildeten Bilder sind aus seiner Hand geschossen, vielen Dank nochmals an dieser Stelle.

 

Das gesamte Tauchequipement wurde im vereinseigenen Anhänger zu den Tauchplätzen transportiert. Insgesamt wurden zwei Tauchgänge absolviert, zunächst ein Strömungs-Tauchgang in Schaffhausen, der je nach Wahl der Strömungszone 15-25 Minuten dauerte. Statt auf Welse musste man hier eher auf Steinfelsen achten. Der zweite Tauchgang startete in Rheinau. Dort wurde der ein oder andere tatsächlich mit einem Wels belohnt.

 

Bei sehr gutem Wetter haben alle das tolle Event mit gemütlichem Grillen am Club ausklingen lassen. Großen Dank geht an Thomas als Organisator! Ein lohnenswertes Traditionsevent, das auch nächstes Jahr im Programm nicht fehlen wird.

 

mehr lesen

Anmeldung zum Strömungstauchgang am 05. Mai 2016 Online

Der Tauch-Club Singen lädt zum Rhein Strömungstaugang am 05.Mai ein!

Auch Nichtmitglieder sind zu diesen Tauchgang recht herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß und gut Luft


Schnuppertauchen im Singener Aachbad

Sichtlich viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Schnuppertauchevent im Singener Aachbad.

 

Für einige ging es das erste Mal mit Presslufttauchgerät, Schnorchel und Co. unter Wasser, was ein ganz besonderes Erlebnis war.

Am Beckenrand versammelten sich viele Badegäste um dem regen Treiben, oder besser gesagt regen Tauchen, zuzusehen.

 

Uns hat es auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.



Anmeldung zum Freibad Schnuppertuachen Online

Ab sofort ist die Anmeldung zum Erwachsenen Schnuppertauchen am 11.07.2015 im Aachbad Singen online.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

 

Viel Spaß!


TCS Club-Anhänger

Der Tauchclub freut sich über einen Neuzugang im Vereinsinventar.

 

Der neue Club-Anhänger wurde nicht nur von den Kunden des Hängerherstellers bestaunt,
sondern zog auch während der Überführungsfahrt neugierige Blicke auf sich.

 

Er dient zukünftig als Werbeträger und als fleißiger Helfer für die kommenden Clubevents.

 

Die Eckdaten:

Ladefläche 2,5 x 1,25 m
Innenhöhe: 1,50 m
Zuladung: 1200 kg

 

Seinen ersten Einsatz wird er gleich kommende Woche auf dem Singener Stadtfest haben!


Rhein Strömungstauchgang in Schaffhausen

Auch am diesjährigen Vatertag hieß es wieder „und ab die Post“ beim Strömungstauchgang im Rhein in Schaffhausen. Leider war die Sicht aufgrund der vielen Regenfälle nicht so optimal, aber davon ließen sich die Taucher natürlich nicht abschrecken.

 

Nach dem erfolgreichen Tauchgang ging es zurück zum Clubheim, wo Getränke, Salate und Grillgut auf alle warteten.

 

Es hat allen so viel Spaß gemacht, dass wir im Sommer einen zweiten Strömungstauchgang planen.
Dann hoffentlich mit besserer Sicht und mit Nassanzug ;)!


Stadtfest Singen 2015 | 26. bis 28. Juni

Der Tauch-Club Singen e.V. ist dieses Jahr wieder am Singener Stadtfest mit von der Partie!

 

Das Tauchbecken für das Kinder-Schnuppertauchen sorgt speziell bei unseren kleinen Besuchern für die passende Abkühlung.

Für das leibliche Wohl durch unser Kaffee- und Kuchenangebot ist natürlich gesorgt.

 

Finden könnt ihr uns an der Ecke August-Ruf Strasse / Hegau Strasse.

 

Wir freuen uns schon auf euren Besuch!


Anmeldung zum Strömungstauchgang Online

Der Tauch-Club Singen lädt zum Rhein Strömungstaugang am 14.Mai ein.

Auch Nichtmitglieder sind zu diesen Tauchgang recht herzlich eingeladen!

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß und gut Luft


Ostertauchen 2015

Auch wieder in diesem Jahr fand unser traditionelles Ostertauchen am Pavillion an der Seepromenade in Sipplingen statt. Neben der Ostereiersuche unter Wasser hatten auch die Kinder sichtlich viel Freude an der Ostereiersuche an Land.  Nach der lustigen Schatzsuche konnten sich alle am Lagerfeuer mit frisch Gegrilltem und Getränken aufwärmen. Insgesamt war es wieder ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Einladung zum Ostertauchen 2015 in Sipplingen

Auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Ostertauchen in Sipplingen statt.

Treffpunkt ist am:

 

Ostermontag, den 6. April, ab 14 Uhr am Pavillon an der Seepromenade Sipplingen.

 

Der Osterhase hat bestimmt auch dieses Jahr wieder ein paar Ostereier unter Wasser versteckt.


Eingeladen sind alle Taucherfreunde und deren Freunde und Familie. 

Bei einem netten Grillhock in der Grillhütte können tolle Taucherlebnisse austauscht
oder einfach nur der Tag genossen werden.


In diesem Jahr wird unsere Runde offiziell erweitert – die Tauchfreunde der Bodensee Aquanauten Überlingen

und die Interessierten unseres Schnuppertauchens vom 22.03. sind auch herzlich dazu eingeladen.

 

Zur Wegbeschreibung geht es hier.


Schnuppertauchen im Singener Hallenbad

Am 14. März veranstalteten wir ein Schnuppertauchen für Erwachsene im Städtischen Hallenbad Singen.

Nicht nur den 8 Teilnehmern hat es sichtlich viel spaß gemacht! Für alle war es ein tolles Gefühl die Schwerelosigkeit und das Atmen unter Wasser zu erleben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und würden uns freuen, wenn wir die Schnuppertaucher mal wieder bei uns begrüßen dürfen.

 

Einige Impressionen des Schnuppertuachens könnt ihr euch hier ansehen:


Anmeldung zum Schnuppertuachen Online

Ab sofort ist die Anmeldung zum Erwachsenen Schnuppertauchen am 14.03.2015 im Hallenbad Singen online.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß!


Samstagstauchgang in Wallhausen, Bodensee

Nebliges Wetter, Winterliche Temperaturen...  der perfekte Tag zum Tauchen!

Das dachten sich am Samstag Ines, Ecki, Thorsten, Lars und Thomas und rödelten in Wallhausen ihre Tauchausrüstung an.

 

Einige Impressionen des Tauchgangs könnt Ihr euch hier ansehen:


Tauchen an der Marienschlucht

 

Tauchen in der Marienschlucht?

 

Das war neu für uns und fast alle anderen von den anwesenden Tauchern an einem Sonntag Mitte September – das bedeutet also, das wir zumindest seit knapp dreieinhalb Jahren keinen gemeinsamen Clubtauchgang mehr an diesem Tauchplatz unternommen hatten.

Wurde also dringend Zeit!

Das Bügeleisen stand nicht mehr zur Verfügung – aber die reguläre Fähre ab Sipplingen durchaus. Die Überfahrt ging wirklich rasch und da wir die einzigen Passagiere waren, durften wir sogar vom Boot aus an einer uns genehmen Stelle springen – also fast wie in Ägypten. Zwinkernd! Perfekter Service!

 

Eigentlich waren ja alle auf Steilwand eingestellt, trafen aber dann „nur" auf Halde. Auch kein Problem, schließlich mal ein ganz neuer Tauchplatz. Nach knapp einer Dreiviertelstunde und einer Menge neuer Einblicke in unser Tauchparadies, waren wir wieder oben und konnten gemütlich im Wasser treibend warten, bis uns die Fähre wieder mitgenommen hat.

Sicher ist: das machen wir nochmal, dann ein Stückchen weiter.

 

Dort sollte ja theoretisch wohl mal die Steilwand kommen ……wir geben nicht auf!


TCS Jubiläumsreise

Eine Jubiläumreise macht man nicht alle Tage, daher sollte es etwas ganz Besonderes aber dennoch etwas nicht gänzlich Unbekanntes wird. So sammelte ich Ideen und Marion Mihm meinte, dass eine Reise auf der Independence II einen wirklich würdigen und luxuriösen Rahmen bieten würde,  sprachs und begann flugs mit der ersten Kontaktaufnahme.

 

Schnell war ich von der Südtour begeistert, die zunächst 2 Tage an den Brothers (an denen wir vor zwei Jahren unser Hailight Rudi kennengelernt haben), zwei Tage am Daedalus und einen Tag am Elphinstonereef  vorsah.

Dank Roland und Peter, die mich auf das DER-Reisebüro in Singen aufmerksam machten, bekamen wir durch Bianka dort wirklich günstige Flüge.

Wir, das heißt Andi und Manu Hunziker, Markus Günther, Markus Vogler, Marion Mihm, Gudrun Golecki, Roland Schröder, Pascal Epp als jüngstes Mitglied, Roland Schwarz und mir.

 

Nach einem fast 5 stündigen Flug erreichten wir Marsa Alam und fuhren mit dem Bus nach Port Galib, wo die Independence II bereits auf uns wartete.  Ein erstes Briefing erklärte uns das Schiff und die Regeln an Bord. Die Kabinen wurden eingeteilt. So konnten wir unsere Sachen einräumen und auf dem Tauchdeck die Ausrüstungen montieren und versorgen.

Die Independence II ist ein 43 Meter langes Tauchschiff mit einem riesigen Sonnendeck, 2 Salons und 9 klimatisierten Kabinen für 18 Taucher. Die Kabinen sind geräumig und boten genug Platz für große Betten und
reichlich Schrankraum. Die Bäder sind so groß, wie auf anderen Tauchschiffen die Kabinen. Das Tauchdeck bietet bequem Platz auch wenn alle Taucher gleichzeitig ins Wasser wollen.  Bernard, der Besitzer, ist echt cool drauf und seine Mannschaft ist immer sehr aufmerksam und hilft bei jeder Gelegenheit. 8 weitere Teilnehmer waren von anderen Stellen dazu gebucht worden, fast alle waren wirklich nett und wir kamen gut miteinander aus.

 

Nach einem Zwischenstopp an El Shouna zwecks eher langweiliger Checkdives fuhren wir zu den Brothers. 
Die Erwartungen waren angesichts der Erlebnisse vor zwei Jahren sehr hoch. Und die Tauchgänge waren wirklich schön, mit all den bunten Weich- und Hartkorallen, den Millionen von Feenbarschen, unzähligen Makrelen, Barrakudas, Thunas, Zackis, Doktorfische, Kugelfische, Papageienfische , Fledermausfische, Wimpel Fische, Kaiserfische, Krokodilfische, Skorpion Fische, Rochen und unzähligen anderen Fisch- und Korallenartenarten.

Unzählige Fotos wurden geschossen…… aber  wo waren die Haie?????

Aber am Daedalus…. Da wird es sie haufenweise geben…….

Doch welche Enttäuschung. Alles da; unzählige Fisch- und Korallenarten, schöne Drifttauchgänge, ein wenig Seekrankheit hier, ein bisschen Fische füttern dort, unzählige Fotos gemacht, aber…… keine Haie…….naja, wenn
man mal von den paar Hammerhaien und ein paar Riffhaien absieht, die in der Ferne vorbei gezogen sind.

Sicher, … die 28 – 31° Wassertemperatur waren toll. Die Lufttemperatur war fantastisch. Es war genial, wenn man sich nach dem Tauchgang einfach in die Sonne legen konnte und der Wind warm über das Deck strich.

 

Die Fahrten mit den Zodiacs waren immer ein besonderes Erlebnis. Die Bootsführer machten sich einen Spass daraus, richtig Gas zu geben und über die Wellen zu springen, wenn sie merkten, dass wir davon begeistert
waren. Marion hatte auch wieder Mut, mit den Zodiacs zu fahren, obwohl es nach der OP für den Herzschrittmacher schon 11 Jahre her war, dass sie sich das zutraute. Die Jungs haben sie immer über den Rücken ins Boot gezogen, damit dem Gerät und der Verkabelung nichts geschehen konnte. Sie war total glücklich, dass es so gut klappte.

Aber …..es gab keine Haie…Doch „die Hoffnung stirbt zuletzt“ heißt es und so fuhren wir zum Elphinstone. 

Dieses Riff mit seinen Durchbrüchen und Höhlen, Spalten und Schluchten hat es mir echt angetan. Auch da gab es zunächst keine Haie, aber die Formation und die Lage ist echt genial.  Auch hier gab es wieder unzählige Fotomotive
und  Achmed machte mit uns beim zweiten Tauchgang einen Abstecher zum berühmten Elphinstone-Arch. Dabei taucht man durch einen natürlichen Bogen aus Felsen und Korallen. In 58 Meter Tiefe unter dem Bogen ist eine Formation die aussieht wie eine riesige Truhe.  Danke an Achmed für diesen tollen Tauchgang.
Er war echt ein obercooler Guide und seine Briefings immer ein Erlebnis und er ging sehr gelassen mit Tiefen und Dekozeiten um.

 

Und ENDLICH - Am Ende des Tauchganges dann die Überraschung: Rudis Bruder tauchte plötzlich aus dem Nichts auf und umkreiste die von Roland Schwarz gesetzte Boje. Er kam ganz nah heran, streifte die Flosse eines Tauchers
und posierte sogar einen Moment lang mit Markus Vogler, Genialer Weise konnte ich diesen Augenblick in einem Foto festhalten. Minuten lang schwamm er immer wieder die Boje an und kreiste in unserer Mitte.

Diese Momente ließen die bisherige Enttäuschung  vergessen. Begeistert tauschten wir später Fotos und Filme aus. Pascal hat den Augenblick sogar filmen können.

 

Eckhard hat wieder eine Menge Bilder von der Reise auf diese HP im internen Bereich gestellt. Wehmütig gingen wir am kommenden Tag von Bord und verbrachten den Tag in einem nahe gelegenen Hotel, wo wir für 20,- Euro pro Nase Zimmer bekamen und die Poollandschaft oder den Strand nutzen durften. Der Flieger zurück ging nämlich erst gegen 17 Uhr. Zurück in Deutschland war das Wetter uns gnädig und hieß uns mit Wärme willkommen.

 

Ich bin dankbar für alle, die mir bei der Organisation geholfen und die dazu beigetragen haben, dass diese Safari insgesamt ein tolles Erlebnis war.

 

Wir werden wieder zurückkehren auf dieses Schiff, ….. eines Tages……., soviel ist sicher.

 

Udo Kiene



Wilkommen beim Tauch-Club Singen e.V.


Schnuppertauchen bei Freunden

 

Das Traditionelle Schnuppertauchen am Überlinger Promenadenfest

wird auch dieses Jahr wieder von unseren Tauchsportfreunden der

TGÜ (Tauchergruppe Überlingen) zusammen mit dem

BAT (www.bat-ueberlingen.de) organisiert.

 

Getaucht werden kann

am Fr. 21.07. von 18:00 - 20:00

am Sa. 22.07. von 11:00 - 21:00

am So. 23.07. von 11:00 - 16:00

Das Schnuppertauchen ist für Kinder ab 8 Jahren und Junggebliebene bis 88 Jahre :-).

Stadtfest Singen | 23.06. - 25.06.2017

Stadtfest Singen vom 23. bis 25. Juni 2017

 

Gerne möchten wir auch dieses Jahr alle Tauchsportinteressenten auf unseren Stand am Singerner Stadfest herzlich einladen.

 

Wie auch die letzten Jahre haben wir wieder unser Tauchbecken für die kleinen Taucher mit dabei. Hier können die kleinen Besucher den Großen mal so richtig zeigen, wie das Tauchen mit Flasche so funktioniert.

 

Wer Badeanzug, Handtuch, Flossen und Taucherbrille daheim hat, kann diese gerne mitbringen oder sie sich einfach bei uns ausleihen.

 

 

Für das leibliche Wohl ist mit einem reichlichen Kaffee- und Kuchenangebot gesorgt.

 

Ihr findet uns in der Ekkehardstraße 15, Kreuzung August-Ruf-Straße.

 

Die Mitglieder des Tauchclubs Singen 

freuen sich auf Euch!

 

Tauch-Club Singen e.V.



mehr lesen

Anmeldung zum Freibad Schnuppertuachen am 02.07.2017 online

Ab sofort könnt Ihr euch für das Schnuppertauchen am 02.07.2017 im Singener Aachbad online anmelden!

 

Zur Anmeldung und weiteren Informationen, gelangt ihr über den Link oben in der Navigation oder direkt hier:               ---> ANMELDUNG <---

 

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Mindest Teilnahmealter 16 Jahre.

 

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und wünschen euch viel Spaß!

 

Euer Team vom Tauch-Club Singen


Besuch der Überlinger Druckkammer

Die Tauchergemeinde am Bodensee kann sich glücklich schätzen, dass in den Überlinger HeliosKliniken eine moderne Druckkammer steht. Vom BTSV betrieben werden hier u.a. Taucher mit DCS Symptomen behandelt.

Daneben lässt sich diese Kammer auch gut nutzen, um den narkotischen Effekt des Stickstoffs „trocken“ zu erleben.

In kontrollierter Umgebung wurde eine Tiefe von 50m simuliert.

Auf Video dokumentiert erlebten wir unterschiedliche Wirkungen in Form veränderten Verhaltens (in sich gekehrt, fokussieret, euphorisch) wie es uns auf unseren typischen Tauchprofilen -wenn auch unbewusst- immer begleiten kann.

Abgerundet wurden die Fahrten der 11 TCSler von Theorie Einheiten „Wirkung von Gasen“ und „Tauchunfälle“.

Eine lehrreiche Angelegenheit, die wie angekündigt auch die Lachmuskeln trainierte.


Ostertauchen des Tauchclub Singen 2017

 

 

Bei tollem Wetter aber kühlen 8 Grad und Wind, trafen sich 11 Taucher mit Begleitung und weitere Mitglieder zum geselligen Anlass wie gewohnt in Sipplingen am Pavillon.

Um 10:30 Uhr gingen die Taucher auf die Suche und ab 11:10 Uhr tauchten sie nach und nach mit 39 Eier von 59 versteckten wieder auf.

 

Es bleiben also ca. 20 Eier zurück und nächstes Jahr ist somit Vorsicht geboten.

Der Osterhase hat ein neues Gesicht bekommen und er kann nachweislich Grillen!

Der besondere Dank fürs Ausrichten des Ostertauchens geht an Andy Regenbogen!


0 Kommentare

Stadtfest Singen 2016 | 24.06.-26.06.

Stadtfest Singen vom 24. bis 26. Juni

 

Gerne möchten wir auch dieses Jahr alle Tauchsportinteressenten auf unseren Stand am Singerner Stadfest herzlich einladen.

 

Wie auch die letzten Jahre haben wir wieder unser Tauchbecken für die kleinen Taucher mit dabei. Hier können die kleinen Besucher den Großen mal so richtig zeigen, wie das Tauchen mit Flasche so funktioniert.

 

Wer Badeanzug, Handtuch, Flossen und Taucherbrille daheim hat, kann diese gerne mitbringen oder sie sich einfach bei uns ausleihen.

Für das leibliche Wohl ist mit einem reichlichen Kaffee- und Kuchenangebot gesorgt.

 

Ihr findet uns in der Ekkehardstraße 15, Kreuzung August-Ruf-Straße.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Tauch-Club Singen e.V.



mehr lesen

Tauchausfahrt zum Plansee vom 13.05 bis 15.05.2016

TCS goes PLANSEE

oder auch "Es regnet...lass und Tauchen gehen!"

 

Unter diesem Motto stand das Tauchwochenende 2016 am Plansee. Dem kurzfristigen Aufruf, sich über Pfingsten als Selbstversorger im Planseecamp bzw. auf dem Campingplatz einzunisten, war eine kleine Taucher-Gruppe teils mit Familienanhang gefolgt. Die 5 Tage Wetterprognose ließ jedoch erahnen: die Eisheiligen schlagen diese Jahr pünktlich, kaltnass und unerbittlich zu, so dass der Familienanhang kurzerhand zu Hause blieb. Übrig blieben eine vierköpfige Truppe zum Bezug eines Bungalows im ganz auf den Tauchsport ausgerichteten Planseecamp.

Ein Bericht von Volker Hausam

 

mehr lesen

Rhein-Strömungstauchgang Schaffhausen

Strömungstauchgang |Vatertag 2016

Auch in diesem Jahr fand sich an Vatertag eine 15-köpfige Tauchgruppe zum Strömungstauchen im Rhein ein. Erfreulicherweise waren auch drei Gäste der Einladung gefolgt, wobei sich Ralf vom BAT, mit großem Kameragehäuse ausgestattet, obendrein als UW-Fotograf entpuppte. Die hier abgebildeten Bilder sind aus seiner Hand geschossen, vielen Dank nochmals an dieser Stelle.

 

Das gesamte Tauchequipement wurde im vereinseigenen Anhänger zu den Tauchplätzen transportiert. Insgesamt wurden zwei Tauchgänge absolviert, zunächst ein Strömungs-Tauchgang in Schaffhausen, der je nach Wahl der Strömungszone 15-25 Minuten dauerte. Statt auf Welse musste man hier eher auf Steinfelsen achten. Der zweite Tauchgang startete in Rheinau. Dort wurde der ein oder andere tatsächlich mit einem Wels belohnt.

 

Bei sehr gutem Wetter haben alle das tolle Event mit gemütlichem Grillen am Club ausklingen lassen. Großen Dank geht an Thomas als Organisator! Ein lohnenswertes Traditionsevent, das auch nächstes Jahr im Programm nicht fehlen wird.

 

mehr lesen

Anmeldung zum Strömungstauchgang am 05. Mai 2016 Online

Der Tauch-Club Singen lädt zum Rhein Strömungstaugang am 05.Mai ein!

Auch Nichtmitglieder sind zu diesen Tauchgang recht herzlich eingeladen.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß und gut Luft


Schnuppertauchen im Singener Aachbad

Sichtlich viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Schnuppertauchevent im Singener Aachbad.

 

Für einige ging es das erste Mal mit Presslufttauchgerät, Schnorchel und Co. unter Wasser, was ein ganz besonderes Erlebnis war.

Am Beckenrand versammelten sich viele Badegäste um dem regen Treiben, oder besser gesagt regen Tauchen, zuzusehen.

 

Uns hat es auf jeden Fall wieder sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.



Anmeldung zum Freibad Schnuppertuachen Online

Ab sofort ist die Anmeldung zum Erwachsenen Schnuppertauchen am 11.07.2015 im Aachbad Singen online.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

 

Viel Spaß!


TCS Club-Anhänger

Der Tauchclub freut sich über einen Neuzugang im Vereinsinventar.

 

Der neue Club-Anhänger wurde nicht nur von den Kunden des Hängerherstellers bestaunt,
sondern zog auch während der Überführungsfahrt neugierige Blicke auf sich.

 

Er dient zukünftig als Werbeträger und als fleißiger Helfer für die kommenden Clubevents.

 

Die Eckdaten:

Ladefläche 2,5 x 1,25 m
Innenhöhe: 1,50 m
Zuladung: 1200 kg

 

Seinen ersten Einsatz wird er gleich kommende Woche auf dem Singener Stadtfest haben!


Rhein Strömungstauchgang in Schaffhausen

Auch am diesjährigen Vatertag hieß es wieder „und ab die Post“ beim Strömungstauchgang im Rhein in Schaffhausen. Leider war die Sicht aufgrund der vielen Regenfälle nicht so optimal, aber davon ließen sich die Taucher natürlich nicht abschrecken.

 

Nach dem erfolgreichen Tauchgang ging es zurück zum Clubheim, wo Getränke, Salate und Grillgut auf alle warteten.

 

Es hat allen so viel Spaß gemacht, dass wir im Sommer einen zweiten Strömungstauchgang planen.
Dann hoffentlich mit besserer Sicht und mit Nassanzug ;)!


Stadtfest Singen 2015 | 26. bis 28. Juni

Der Tauch-Club Singen e.V. ist dieses Jahr wieder am Singener Stadtfest mit von der Partie!

 

Das Tauchbecken für das Kinder-Schnuppertauchen sorgt speziell bei unseren kleinen Besuchern für die passende Abkühlung.

Für das leibliche Wohl durch unser Kaffee- und Kuchenangebot ist natürlich gesorgt.

 

Finden könnt ihr uns an der Ecke August-Ruf Strasse / Hegau Strasse.

 

Wir freuen uns schon auf euren Besuch!


Anmeldung zum Strömungstauchgang Online

Der Tauch-Club Singen lädt zum Rhein Strömungstaugang am 14.Mai ein.

Auch Nichtmitglieder sind zu diesen Tauchgang recht herzlich eingeladen!

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß und gut Luft


Ostertauchen 2015

Auch wieder in diesem Jahr fand unser traditionelles Ostertauchen am Pavillion an der Seepromenade in Sipplingen statt. Neben der Ostereiersuche unter Wasser hatten auch die Kinder sichtlich viel Freude an der Ostereiersuche an Land.  Nach der lustigen Schatzsuche konnten sich alle am Lagerfeuer mit frisch Gegrilltem und Getränken aufwärmen. Insgesamt war es wieder ein tolles Erlebnis für alle Teilnehmer. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Einladung zum Ostertauchen 2015 in Sipplingen

Auch in diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Ostertauchen in Sipplingen statt.

Treffpunkt ist am:

 

Ostermontag, den 6. April, ab 14 Uhr am Pavillon an der Seepromenade Sipplingen.

 

Der Osterhase hat bestimmt auch dieses Jahr wieder ein paar Ostereier unter Wasser versteckt.


Eingeladen sind alle Taucherfreunde und deren Freunde und Familie. 

Bei einem netten Grillhock in der Grillhütte können tolle Taucherlebnisse austauscht
oder einfach nur der Tag genossen werden.


In diesem Jahr wird unsere Runde offiziell erweitert – die Tauchfreunde der Bodensee Aquanauten Überlingen

und die Interessierten unseres Schnuppertauchens vom 22.03. sind auch herzlich dazu eingeladen.

 

Zur Wegbeschreibung geht es hier.


Schnuppertauchen im Singener Hallenbad

Am 14. März veranstalteten wir ein Schnuppertauchen für Erwachsene im Städtischen Hallenbad Singen.

Nicht nur den 8 Teilnehmern hat es sichtlich viel spaß gemacht! Für alle war es ein tolles Gefühl die Schwerelosigkeit und das Atmen unter Wasser zu erleben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und würden uns freuen, wenn wir die Schnuppertaucher mal wieder bei uns begrüßen dürfen.

 

Einige Impressionen des Schnuppertuachens könnt ihr euch hier ansehen:


Anmeldung zum Schnuppertuachen Online

Ab sofort ist die Anmeldung zum Erwachsenen Schnuppertauchen am 14.03.2015 im Hallenbad Singen online.

 

Zur Anmeldung kommst du über den Link weiter oben in der Navigation.

 

Viel Spaß!


Samstagstauchgang in Wallhausen, Bodensee

Nebliges Wetter, Winterliche Temperaturen...  der perfekte Tag zum Tauchen!

Das dachten sich am Samstag Ines, Ecki, Thorsten, Lars und Thomas und rödelten in Wallhausen ihre Tauchausrüstung an.

 

Einige Impressionen des Tauchgangs könnt Ihr euch hier ansehen:


Tauchen an der Marienschlucht

 

Tauchen in der Marienschlucht?

 

Das war neu für uns und fast alle anderen von den anwesenden Tauchern an einem Sonntag Mitte September – das bedeutet also, das wir zumindest seit knapp dreieinhalb Jahren keinen gemeinsamen Clubtauchgang mehr an diesem Tauchplatz unternommen hatten.

Wurde also dringend Zeit!

Das Bügeleisen stand nicht mehr zur Verfügung – aber die reguläre Fähre ab Sipplingen durchaus. Die Überfahrt ging wirklich rasch und da wir die einzigen Passagiere waren, durften wir sogar vom Boot aus an einer uns genehmen Stelle springen – also fast wie in Ägypten. Zwinkernd! Perfekter Service!

 

Eigentlich waren ja alle auf Steilwand eingestellt, trafen aber dann „nur" auf Halde. Auch kein Problem, schließlich mal ein ganz neuer Tauchplatz. Nach knapp einer Dreiviertelstunde und einer Menge neuer Einblicke in unser Tauchparadies, waren wir wieder oben und konnten gemütlich im Wasser treibend warten, bis uns die Fähre wieder mitgenommen hat.

Sicher ist: das machen wir nochmal, dann ein Stückchen weiter.

 

Dort sollte ja theoretisch wohl mal die Steilwand kommen ……wir geben nicht auf!


TCS Jubiläumsreise

Eine Jubiläumreise macht man nicht alle Tage, daher sollte es etwas ganz Besonderes aber dennoch etwas nicht gänzlich Unbekanntes wird. So sammelte ich Ideen und Marion Mihm meinte, dass eine Reise auf der Independence II einen wirklich würdigen und luxuriösen Rahmen bieten würde,  sprachs und begann flugs mit der ersten Kontaktaufnahme.

 

Schnell war ich von der Südtour begeistert, die zunächst 2 Tage an den Brothers (an denen wir vor zwei Jahren unser Hailight Rudi kennengelernt haben), zwei Tage am Daedalus und einen Tag am Elphinstonereef  vorsah.

Dank Roland und Peter, die mich auf das DER-Reisebüro in Singen aufmerksam machten, bekamen wir durch Bianka dort wirklich günstige Flüge.

Wir, das heißt Andi und Manu Hunziker, Markus Günther, Markus Vogler, Marion Mihm, Gudrun Golecki, Roland Schröder, Pascal Epp als jüngstes Mitglied, Roland Schwarz und mir.

 

Nach einem fast 5 stündigen Flug erreichten wir Marsa Alam und fuhren mit dem Bus nach Port Galib, wo die Independence II bereits auf uns wartete.  Ein erstes Briefing erklärte uns das Schiff und die Regeln an Bord. Die Kabinen wurden eingeteilt. So konnten wir unsere Sachen einräumen und auf dem Tauchdeck die Ausrüstungen montieren und versorgen.

Die Independence II ist ein 43 Meter langes Tauchschiff mit einem riesigen Sonnendeck, 2 Salons und 9 klimatisierten Kabinen für 18 Taucher. Die Kabinen sind geräumig und boten genug Platz für große Betten und
reichlich Schrankraum. Die Bäder sind so groß, wie auf anderen Tauchschiffen die Kabinen. Das Tauchdeck bietet bequem Platz auch wenn alle Taucher gleichzeitig ins Wasser wollen.  Bernard, der Besitzer, ist echt cool drauf und seine Mannschaft ist immer sehr aufmerksam und hilft bei jeder Gelegenheit. 8 weitere Teilnehmer waren von anderen Stellen dazu gebucht worden, fast alle waren wirklich nett und wir kamen gut miteinander aus.

 

Nach einem Zwischenstopp an El Shouna zwecks eher langweiliger Checkdives fuhren wir zu den Brothers. 
Die Erwartungen waren angesichts der Erlebnisse vor zwei Jahren sehr hoch. Und die Tauchgänge waren wirklich schön, mit all den bunten Weich- und Hartkorallen, den Millionen von Feenbarschen, unzähligen Makrelen, Barrakudas, Thunas, Zackis, Doktorfische, Kugelfische, Papageienfische , Fledermausfische, Wimpel Fische, Kaiserfische, Krokodilfische, Skorpion Fische, Rochen und unzähligen anderen Fisch- und Korallenartenarten.

Unzählige Fotos wurden geschossen…… aber  wo waren die Haie?????

Aber am Daedalus…. Da wird es sie haufenweise geben…….

Doch welche Enttäuschung. Alles da; unzählige Fisch- und Korallenarten, schöne Drifttauchgänge, ein wenig Seekrankheit hier, ein bisschen Fische füttern dort, unzählige Fotos gemacht, aber…… keine Haie…….naja, wenn
man mal von den paar Hammerhaien und ein paar Riffhaien absieht, die in der Ferne vorbei gezogen sind.

Sicher, … die 28 – 31° Wassertemperatur waren toll. Die Lufttemperatur war fantastisch. Es war genial, wenn man sich nach dem Tauchgang einfach in die Sonne legen konnte und der Wind warm über das Deck strich.

 

Die Fahrten mit den Zodiacs waren immer ein besonderes Erlebnis. Die Bootsführer machten sich einen Spass daraus, richtig Gas zu geben und über die Wellen zu springen, wenn sie merkten, dass wir davon begeistert
waren. Marion hatte auch wieder Mut, mit den Zodiacs zu fahren, obwohl es nach der OP für den Herzschrittmacher schon 11 Jahre her war, dass sie sich das zutraute. Die Jungs haben sie immer über den Rücken ins Boot gezogen, damit dem Gerät und der Verkabelung nichts geschehen konnte. Sie war total glücklich, dass es so gut klappte.

Aber …..es gab keine Haie…Doch „die Hoffnung stirbt zuletzt“ heißt es und so fuhren wir zum Elphinstone. 

Dieses Riff mit seinen Durchbrüchen und Höhlen, Spalten und Schluchten hat es mir echt angetan. Auch da gab es zunächst keine Haie, aber die Formation und die Lage ist echt genial.  Auch hier gab es wieder unzählige Fotomotive
und  Achmed machte mit uns beim zweiten Tauchgang einen Abstecher zum berühmten Elphinstone-Arch. Dabei taucht man durch einen natürlichen Bogen aus Felsen und Korallen. In 58 Meter Tiefe unter dem Bogen ist eine Formation die aussieht wie eine riesige Truhe.  Danke an Achmed für diesen tollen Tauchgang.
Er war echt ein obercooler Guide und seine Briefings immer ein Erlebnis und er ging sehr gelassen mit Tiefen und Dekozeiten um.

 

Und ENDLICH - Am Ende des Tauchganges dann die Überraschung: Rudis Bruder tauchte plötzlich aus dem Nichts auf und umkreiste die von Roland Schwarz gesetzte Boje. Er kam ganz nah heran, streifte die Flosse eines Tauchers
und posierte sogar einen Moment lang mit Markus Vogler, Genialer Weise konnte ich diesen Augenblick in einem Foto festhalten. Minuten lang schwamm er immer wieder die Boje an und kreiste in unserer Mitte.

Diese Momente ließen die bisherige Enttäuschung  vergessen. Begeistert tauschten wir später Fotos und Filme aus. Pascal hat den Augenblick sogar filmen können.

 

Eckhard hat wieder eine Menge Bilder von der Reise auf diese HP im internen Bereich gestellt. Wehmütig gingen wir am kommenden Tag von Bord und verbrachten den Tag in einem nahe gelegenen Hotel, wo wir für 20,- Euro pro Nase Zimmer bekamen und die Poollandschaft oder den Strand nutzen durften. Der Flieger zurück ging nämlich erst gegen 17 Uhr. Zurück in Deutschland war das Wetter uns gnädig und hieß uns mit Wärme willkommen.

 

Ich bin dankbar für alle, die mir bei der Organisation geholfen und die dazu beigetragen haben, dass diese Safari insgesamt ein tolles Erlebnis war.

 

Wir werden wieder zurückkehren auf dieses Schiff, ….. eines Tages……., soviel ist sicher.

 

Udo Kiene


                                                        tauch-club singen e.V. • talstrasse 20 • 78224 singen